x

Bitte melden Sie sich an, um auf diesen Bericht zuzugreifen

Um auf andere Berichte auf der Plattform zuzugreifen, melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an oder registrieren Sie sich für ein kostenloses Konto, um uneingeschränkten Zugriff und Einblicke zu erhalten, die auf Sie zugeschnitten sind.

  • Start
  • IT
  • Security
  • Vollständige Transparenz: Der Königsweg zu Zero Trust
Bericht Forescout Vollständige Transparenz: Der Königsweg zu Zero Trust

Vollständige Transparenz: Der Königsweg zu Zero Trust

Forescout’s Device-Visibility-Plattform für Zero-Trust-Sicherheit

Traditionelle Sicherheitsarchitekturen, die auf gegenseitiges Vertrauen der Geräte in einem Netzwerk-Segment bauen (sogenannte Perimeter-Sicherheit) funktionieren in der Praxis immer weniger. Eine Analyse der Online Trust Alliance ergab, dass sich Business Sicherheitsvorfälle in 2017 fast verdoppelt haben. Die Kosten dafür belaufen sich pro Fall auf durchschnittlich 3 Mio. Euro. Um diese Probleme zu lösen, hat Forrester schon vor einiger Zeit das Zero-Trust-Modell entwickelt und später deutlich erweitert. Nach der Lektüre dieses Whitepapers haben Sie nicht nur verstanden, welche Vorteile eine Zero-Trust-Strategie hat, sondern auch, wie Sie sie konkret in Ihrem Unternehmen in die Praxis umsetzen können.

Bericht lesen

Ein Einblick in den Bericht

"Transparenz ist der Schlüssel zum Schutz aller Assets. Du kannst nicht schützen, was Du nicht siehst. Je größer die Transparenz im gesamten Business-Netzwerk ist, desto schneller lassen sich verräterische Anzeichen eines Angriffs erkennen und stoppen.”