5 Wege zu besserer Personalisierung mit den richtigen Daten

{authorName}

SitecoreDigital-Experience-Plattform und branchenführendes CMS machen smarte Marken noch smarter

Mittwoch, 25. September 2019

Personalisierung ist im Marketing überlebenswichtig und ohne Daten nicht zu erreichen, also brauchen Sie wirksame Verfahren zum Erfassen, Analysieren und Ausnutzen der Ihnen zur Verfügung stehenden Informationen.

Artikel 4 Minuten

Eine Tatsache in der modernen Marketingbranche scheint den meisten Unternehmen und Experten ziemlich klar zu sein: dass Personalisierung niemals wichtiger war als jetzt.

Zur Unterstützung dieser Aussage gibt es zahlreiche Beweise, einschließlich des Berichts über Digitale Trends von Econsultancy, in dem festgestellt wurde, dass sich 24% der Unternehmen auf Ausrichtung und Personalisierung als Schlüsselbereiche für Schulungen und Investitionen konzentrierten.

Hub besuchen

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kunden mit besten digitalen Erlebnissen begeistern können.

Jetzt erfahren

Daten sind der Treibstoff auf Ihrem Weg zu einer erfolgreichen Personalisierung. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der spezifischen Möglichkeiten vor, wie Sie mit den richtigen Daten eine gezielte und leistungsstarke Kundenbindung aufbauen können.

1. Finden Sie das richtige Timing

Timing ist im Marketing alles. Die richtige Botschaft beim richtigen Kunden zur richtigen Zeit kann einen enormen Einfluss haben und den Kunden sehr schnell in den Sales Funnel führen, sodass aus einer unbestimmten Kaufabsicht eine tatsächliche Kaufbereitschaft wird.

Dabei können Daten eine wichtige Rolle spielen und Sie bei der zeitlichen Steuerung Ihrer Marketingbotschaften mit maximaler Effektivität unterstützen. Wenn das Surfverhalten bestimmter Benutzer auf Ihrer Webseite beispielsweise darauf hindeutet, dass sie einen Urlaub planen, sind fundierte Produktempfehlungen auf Basis früherer Einkäufe eventuell genau das, was sie suchen.

Solche Empfehlungen erhöhen nicht nur die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs, sondern zeigen auch ein gewisses Maß an Verständnis Ihrerseits und stärken die Beziehung zu Ihren Kunden.

2. Antizipieren Sie Bedürfnisse

Wenn Sie es in der Personalisierung zu einer gewissen Meisterschaft bringen, können Sie möglicherweise die Bedürfnisse Ihrer Kunden vorhersagen und antizipieren, noch bevor sie selbst daran gedacht haben.

Die Ihnen zur Verfügung stehenden Daten können alle Erkenntnisse und Informationen liefern, die Sie brauchen, um Kauftrends zu verfolgen und um genau vorherzusagen, was Ihre Kunden mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft benötigen werden.

Warum zum Beispiel nicht einem Geschäftskunden, der in den letzten Monaten in regelmäßigen Abständen dieselben Büromaterialien bei Ihnen gekauft hat, vor dem nächsten Einkauf durch einige Gratis-Beigaben oder das Erlassen der Lieferkosten für die gute Geschäftsbeziehung danken?

Diese Art der gezielten, datengesteuerten Kundenbindung leistet einen großen Beitrag zur Markentreue und unterstützt langfristige Beziehungen.

3. Gezielte E-Mails

Verglichen mit einigen der neuesten Entwicklungen und Innovationen im Bereich digitales Marketing gibt es E-Mails schon eine lange Zeit. Allerdings scheint dieser Kanal nichts von seiner Kraft zur Kundenbindung und zur Unterstützung starker Beziehungen sowohl im B2B als auch im B2C verloren zu haben.

Forschungen haben gezeigt, dass 59% der B2B-Vermarkter E-Mails als den effektivsten Kanal zur Generierung ihrer Umsätze betrachten, während Kunden, die Produkte nach E-Mail-Empfehlungen kaufen, 138% mehr ausgeben als solche, die keine E-Mail-Angebote erhalten.

Wenn Sie Kundendaten zur Personalisierung Ihrer Kommunikation und Newsletter per E-Mail nutzen, können Sie über diesen leistungsstarken Kanal maximale Ergebnisse erzielen.

Sehen Sie sich dieses Beispiel gut gemachter E-Mail-Personalisierung von der Mitfahrzentrale Lyft an:

Email personalization example from ride-sharing company, Lyft

Personalized email example from Lyft

 

4. Ortsabhängiges Zielgruppen-Profiling

Ein exaktes Profiling und eine ortsabhängige Ausrichtung auf Ihre Kunden kann für Ihr Unternehmen entscheidend sein, wenn Sie von lokalen Zielgruppen abhängig sind oder Dienstleistungen speziell in einem bestimmten Gebiet oder einer bestimmten Region anbieten.

Ortsabhängiges Marketing bietet viele potenzielle Vorteile wie beispielsweise eine Konzentration auf Kundengruppen, die Ihre Dienstleistungen aufgrund ihrer Nähe zu Ihnen am wahrscheinlichsten schätzen und nutzen werden.

Sehen Sie sich den Point Defiance Zoo und das Aquarium in Tacoma, Washington als Beispiele dafür an, wie Ortsdaten genutzt werden können. Dort hat man anhand der Postleitzahlen analysiert, woher die häufigsten Besucher kamen, und daraufhin anderen Kunden in diesen Gebieten Rabatte angeboten. Das Ergebnis waren 13% mehr zahlende Besucher in nur einem einzigen Quartal.

5. Treueprämien

Wenn Sie Ihre Kunden für ihre Treue belohnen, fühlen sie sich wertgeschätzt, und das wiederum stärkt Ihre Kundenbindung und steigert die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Kunden Ihnen viele Jahre lang treu bleiben werden.

Mit einer gründlichen Analyse Ihrer Benutzerdaten können Sie Ihre zuverlässigsten Kunden identifizieren und fundierte Entscheidungen über die Prämien treffen, die für sie am relevantesten und vorteilhaftesten sind.

Ein Vorreiter in diesem Bereich ist die Marke Starbucks, die ihre Kunden mit einer an ein Spiel erinnernden Mobilgeräte-App bindet, in der Treueprämien mit Optionen zum Anpassen und Bestellen von Getränken kombiniert werden. Dies alles wird möglich mit Daten wie Einkaufsverlauf und Standort.

Das Treueprogramm wurde als einer der wichtigsten Faktoren für eine signifikante Umsatzsteigerung der Kaffeekette genannt.

Dieses und zahlreiche weitere Beispiele für effektives, zielgerichtetes Marketing unterstreichen, wie wichtig es ist, Ihre Kundendaten für eine wirksame Personalisierung zu nutzen.

Starbucks loyalty rewards program app

Quelle: Smile.io

Weiterführende Literatur

 

Greifen Sie auf die neuesten Geschäftskenntnisse im Marketing zu

Zugang erhalten

Sitecore

Digital-Experience-Plattform und branchenführendes CMS machen smarte Marken noch smarter

https://www.sitecore.com/de-de

Sitecore ist ein weltweit führender Anbieter für Experience Management Software, mit der Content Management, E-Commerce und Customer Insights effektiv verbunden werden. Mit der Sitecore Experience Cloud™ sind Marketer in der Lage, in Echtzeit personalisierte Inhalte zu schalten und so alle Kunden in jedem Kanal zu erreichen– und zwar vor, während und nach dem Kauf. Mehr als 5.200 Marken – darunter American Express, Carnival Cruise Lines, Kimberly-Clark und L'Oréal – vertrauen Sitecore bei der Gestaltung personalisierter Interaktionen, die Kunden wirklich ansprechen, Treue aufbauen und Umsätze steigern.

Kommentare

Nehmen Sie an der Diskussion teil ...