8 Funktionen, die Ihre CMS-Plattform unbedingt haben muss

{authorName}

SitecoreDigital-Experience-Plattform und branchenführendes CMS machen smarte Marken noch smarter

Montag, 10. Februar 2020

Ein gutes Content-Management-System (CMS) ist ein wichtiger Baustein Ihrer erweiterten Marketinganstrengungen, und deshalb müssen Sie ein CMS auswählen, das die Funktionen bietet, die Sie am dringendsten brauchen.

Artikel 4 Minuten

Ein wesentlicher Bestandteil Ihrer digitalen Marketinganstrengungen ist, dafür zu sorgen, dass die Inhalte auf Ihrer Webseite aktuell sind, korrekt präsentiert werden und für Suchmaschinen optimiert sind (SEO).

Zum Erreichen dieser Ziele brauchen Sie ein hochwertiges Content-Management-System (CMS). Ohne ein solches ist die effektive Planung, Veröffentlichung und Verwaltung Ihrer Online-Inhalte eine ungleich schwierigere Aufgabe.

Wenn Sie sich momentan im Auswahlprozess für ein CMS befinden oder über eine Migration Ihres aktuellen Systems in ein neues nachdenken, können Sie Ihre Suche eingrenzen, indem Sie sich auf die besonderen Eigenschaften und Werkzeuge konzentrieren, die für das Unternehmen und die Personen, die die Software verwenden, am wichtigsten sind.

Hub besuchen

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kunden mit besten digitalen Erlebnissen begeistern können.

Jetzt erfahren

Wir stellen Ihnen an dieser Stelle acht der nützlichsten CMS-Funktionen vor, die einen großen Einfluss auf das Management Ihrer Inhalte haben können:

1. Benutzerfreundlichkeit

Nicht jeder, der Ihr CMS benutzen wird, ist ein Technologieexperte und daher ist es wichtig, dass das System relativ einfach zu benutzen ist. Auch die seltensten Besucher sollten in der Lage sein, sich bei der Plattform anzumelden und grundlegende Aufgaben wie das Anzeigen früherer, aktueller und kommender Inhalte oder das Suchen nach bestimmten Elementen auszuführen.

Die besten CMS-Plattformen finden ein Gleichgewicht zwischen Benutzerfreundlichkeit und Vielseitigkeit. Das bedeutet, dass einfache Navigation und einfaches Arbeiten mit dem System nicht mit dem Verzicht auf fortschrittliche Werkzeuge und Funktionen für versierte Benutzer erkauft werden.

„Die Realität ist, dass ein gutes CMS es einfach macht, kreative, wundervolle und komplexe Dinge zu tun, und es gleichzeitig nicht zu verworren oder zu kompliziert einzurichten ist.“ - Matthew Mercuri, Experte für Partnerschaften bei Broadsign

 

 2. Integrierte SEO

Die Optimierung Ihrer Internet-Inhalte für Suchmaschinen ist nach wie vor wichtig, und deshalb ist es äußerst nützlich, ein CMS mit integrierten Funktionen zu haben, mit dem alle Meta-Beschreibungen in Ihren Blog-Einträgen daraufhin überwacht werden können, dass sie Suchmaschinen-freundlich für Ihre Seiten-URLs sind.

Wie jeder SEO-Experte wissen wird, optimiert Google ständig seine Suchalgorithmen, damit seine Nutzer die besten Inhalte finden können. Daher müssen die Optimierungswerkzeuge in Ihrem CMS mit diesen Anpassungen mithalten können.

3. Sicherheit

Die sich zunehmend ausbreitenden Cyber-Bedrohungen und die damit verbundenen - sowohl finanziellen als auch rufschädigenden - Risiken durch Datenmissbrauch führen dazu, dass jedes Unternehmen gezielte Maßnahmen ergreifen muss, um seine digitalen Werte und seine Nutzer zu schützen.

Denken Sie über die verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen und Sicherheitsoptionen nach, wenn Sie die Vor- und Nachteile verschiedener CMS-Plattformen abwägen. Dies ist besonders dann wichtig, wenn Ihr Unternehmen von Online-Zahlungen abhängig ist oder sensible Daten verarbeitet.

4. Benutzermanagement

Möglicherweise wird Ihr CMS regelmäßig von einer Reihe unterschiedlicher Personen benutzt, die alle unterschiedliche Aufgaben erledigen und unterschiedliche Ziele erreichen wollen.

Dann wäre es nützlich, ein spezielles und zuverlässiges Benutzermanagement-Element in Ihrem System zu haben, mit dem Sie unterschiedlichen Benutzern Rollen, die erforderlichen Berechtigungen und Zugriffsrechte zuweisen können, damit sie ungehindert arbeiten können.

5. Add-Ons von Drittanbietern

Ein gutes CMS kann viele der durchschnittlichen Unternehmensanforderungen bezüglich der Verwaltung von Internet-Inhalten erfüllen. Eventuell haben Sie aber ganz bestimmte Wünsche oder Bedürfnisse, die spezielle Werkzeuge und Funktionen erfordern.

An dieser Stelle erweist sich ein CMS als nützlich, das die Integration einer Reihe von Plug-Ins und Add-Ons von Drittanbietern unterstützt, die bei Prozessen wie der Verbesserung Ihrer Suchmaschinen-Sichtbarkeit oder beim Teilen von Inhalten in sozialen Medien hilfreich sein können.

6. ‚Auf einen Blick‘-Funktionen

CMS-Plattformen bieten eine Reihe ‚Auf einen Blick‘-Funktionen, mit denen Sie Ihre Inhalte schnell und einfach überblicken und mit maximaler Effizienz verwalten können. Dies können beispielsweise Aufgaben-Widgets oder Statusbenachrichtigungen oder Warnungen in Ampelform sein.

„Informationen, die auf einen Blick leicht verständlich aufbereitet sind, helfen Benutzern auch unterwegs, wenn sie schlechte Verbindungen oder eine eingeschränkte Bandbreite haben.“ - Nigel Davies, Gründer der digitalen Arbeitsplatzsoftware Claromentis

 

 7. E-Commerce-Werkzeuge

Gute Inhalte spielen eine wichtige Rolle bei Ihren digitalen Marketinganstrengungen. Sie können der Treibstoff sein, den Sie für gute E-Commerce-Ergebnisse und Erfolge brauchen.

Soweit es Ihr CMS oder einfach nur die Unterstützung Ihrer Inhalte betrifft, kann das System nützliche Tools und Anwendungen liefern, die Ihre E-Commerce-Ergebnisse verbessern können, wie z.B. Vorlagen für Landingpages oder Services, die das Warenkorb-Erlebnis verbessern können.

8. Datenanalyse

Die Analytik spielt in der modernen Geschäftswelt eine so wichtige Rolle für den Erfolg, dass es von großem Vorteil ist, wenn diese Funktion in Ihrem CMS integriert ist.

Die effektivsten Systeme bieten eine Reihe von Funktionen zur Optimierung Ihrer Datenerfassung und Datenanalyse, wie die einfache Erfassung der Daten aus Anmeldeformularen und die Integration in Google Analytics.

Weiterführende Literatur

 

Greifen Sie auf die neuesten Geschäftskenntnisse im Marketing zu

Zugang erhalten

Sitecore

Digital-Experience-Plattform und branchenführendes CMS machen smarte Marken noch smarter

https://www.sitecore.com/de-de

Sitecore ist ein weltweit führender Anbieter für Experience Management Software, mit der Content Management, E-Commerce und Customer Insights effektiv verbunden werden. Mit der Sitecore Experience Cloud™ sind Marketer in der Lage, in Echtzeit personalisierte Inhalte zu schalten und so alle Kunden in jedem Kanal zu erreichen– und zwar vor, während und nach dem Kauf. Mehr als 5.200 Marken – darunter American Express, Carnival Cruise Lines, Kimberly-Clark und L'Oréal – vertrauen Sitecore bei der Gestaltung personalisierter Interaktionen, die Kunden wirklich ansprechen, Treue aufbauen und Umsätze steigern.

Kommentare

Nehmen Sie an der Diskussion teil ...