Warum Sie Ihre Content Marketing- und PR-Teams integrieren sollten

Marketing Insights for Professionals

Marketing Insights for ProfessionalsDie aktuellsten Informationen für Marketing-Profis

Donnerstag, 16. Februar 2017

Marketing-Teams arbeiten zu oft isoliert, aber aus der Zusammenführung von Content Marketing und PR ergeben sich mehrere Vorteile für Kampagnen zum Markenaufbau.

Artikel

Wissen Ihre Content- und PR-Teams, was der andere jeweils macht? Trotz ihrer engen Verbindung kommt es häufig vor, dass beide isoliert arbeiten, aber aus der Integration erwachsen mehrere Vorteile.

Es macht Sinn, Content Marketing und PR als separate Dinge zu betrachten, aber in Wirklichkeit brauchen PR und Content Marketing einander, besonders in der heutigen, von Multi-Plattform und sozialen Medien dominierten Welt. Da alle Marken mehrere Kanäle mit Content versorgen, ist es schwerer als je zuvor, mit einer Mitteilung die richtige Zielgruppe erfolgreich anzusprechen. Deshalb sollte Ihr Motto für das digitale Marketing Content fest neben PR positionieren, so dass die beiden ein und dasselbe werden.

Wir werden Ihnen zeigen, wie der Nachwuchs von Content Marketing und PR aussieht und warum Sie Ihr Marketing-Team verkuppeln sollten.

Markenaufbau mit integriertem CM & PR

Bei gutem Content Marketing geht es darum, Ihr Geschäft zu verkaufen, ohne es zu verkaufen – nützliche, relevante und zeitnahe Inhalte zu produzieren, die Ihrem Publikum gefallen. Sie gewinnen potenzielle Kunden für die Marke, indem Sie Vertrauen und Einfluss schaffen und die allgemeine Debatte wertvoller machen. Das kann in Form von Blogs, Vlogs, Podcasts, Slideshares, Webinaren, Social-Media-Beiträgen und E-Mail-Kampagnen geschehen. Allerdings ist es wichtig, einen zuverlässigen Kanal für die Content-Auslieferung zu finden, und hier kommt PR ins Spiel.

PR verlässt sich traditionell auf gesunde Beziehungen zwischen Marken und Publikationen. PR-Agenturen versuchen, für ihre Klienten Beiträge zu platzieren, indem sie relevante Artikelideen an Journalisten aus der nationalen und lokalen Presse sowie der Fachpresse verkaufen. Klingt einfach? Ist es aber nicht. Das Ganze basiert auf einem empfindlichen Vertrauensverhältnis zwischen Journalisten und Marketern und Win-Win-Situationen, die sowohl den Interessen der Marken als auch der Leserschaft verschiedener Publikationen dienlich sind. Aber gute PR verlässt sich auf guten Content und guter Content wird häufig durch Anwendung der PR-Grundsätze verbreitet.

Ist das nicht dasselbe?

Nicht mehr und das ist der Grund dafür. Das Marketing steuert in Richtung „Native Advertising“: je natürlicher und organischer, desto besser. Nichts ist effektiver, als Ihre Marke über einen zuverlässigen Dritten und auf eine Weise zu positionieren, die interessant und nützlich ist. Journalismus und PR haben heutzutage viele Synergien, wobei PR-Agenturen bei der Festlegung des Standards von Content Marketing einflussreich sind.

Kurz gesagt, wenn Sie möchten, dass Ihre hochwertigen Inhalte die richtigen Leute erreichen, dann ist PR die Kunstform, die die richtigen Kanäle findet, was heutzutage die richtigen Blogger und Branchen-Influencer bedeuten kann. Die Vermarktung von Inhalten an Influencer verwischt die Grenzen zwischen Content Marketing und PR. Content Marketing wird immer schwieriger, denn Unternehmen versuchen, ihre Zielgruppen mit dem besten Material zu erreichen und probieren neue Techniken und Ansätze, um sie zu begeistern und zu konvertieren. 2016 war das Jahr der Diversifizierung mit dem Aufstieg von Snapchat, 360-degree Video, Facebook Live und Periscope. Beim Content Marketing geht es zunehmend mehr um erstklassige Gespräche auf neue Art und Weise. Aber ist das nicht alles nur ein großer PR-Gag? Ja, natürlich.

Warum sollte ich PR mit Content Marketing verbinden?

Erfolgreiches Content Marketing ist auf Verbreitung angewiesen, was auch der Grund dafür ist, dass Ihr PR-Team und Ihr Content Marketing-Team voneinander lernen können. Marketing verlässt sich darauf, ein noch größeres Publikums zu erreichen und das Markenbewusstsein zu erhöhen, womit PR-Profis am besten helfen können. Obwohl Unternehmens-Blogs durchaus wertvoll sind, sind sie eine Form der Eigenwerbung und weniger glaubwürdig als Earned-Media. Die Öffentlichkeit vertraut traditionellen Nachrichtenkanälen immer noch mehr. Das heißt, dass PR glaubhaftere „Treffer“ für die Inhalte, die Ihr Team erstellt, erzeugen kann. PR und Marketing arbeiten auf ähnliche Ziele hin, nämlich Ausbau der Vordenkerrolle, erhöhtes Markenbewusstsein und zuverlässige Positionierung innerhalb der Branche.

Google belohnt Websites, die hochwertige Backlinks von anderen zuverlässigen Websites haben. Im Grunde sehen Suchmaschinen Backlinks als Empfehlungen an, vorausgesetzt, sie kommen von angesehenen Quellen. Je mehr Backlinks Sie haben, um so besser ist Ihr Ranking in den Suchergebnissen – ein weiterer Grund für die Zusammenarbeit von Content und PR.

Wie kann ich mein Content Marketing mit PR integrieren?

Es ist ganz einfach, dass PR und Content Marketing zusammenarbeiten, um die Qualität und Reichweite Ihrer Kampagnen zu verbessern. Es beginnt damit, Ihre Ziele klar zu formulieren. Eine gemeinsame PR- und Content Marketing-Strategie zu haben bedeutet, dass Ihr Team daran arbeiten kann, die maximale ROI für alle Sicherheiten, die Sie schaffen, zu erzielen. Damit sind Sie auch in der Lage, eine konsistente Markenbotschaft zu haben und somit eine klare redaktionelle Ausrichtung.

Ganz konkret heißt das: Zuerst müssen die beiden Teams bei der Analyse und Vorhersage der neusten Trends zusammenarbeiten, so dass sich Ihr Content-Team mehr Klarheit verschaffen kann, welches Material die größtmögliche Wirkung haben wird. Ob es sich um Artikel für Branchenpublikationen, Webinare oder Vlogs handelt, Ihr PR-Team kann als Pipeline fungieren, damit Ihr Marketing-Team ein breiteres Publikum erreichen kann. Durch Integration der beiden Teams können Sie sogar Pressemitteilungen mit vielen SEO-Keywords erstellen oder dafür sorgen, dass Ihre Blogeinträge von lokalen Influencern bemerkt werden.

Zusammenarbeit ist der Schlüssel für großartige PR und fantastisches Content Marketing und mit diesem kampagnenbasierten, innovativen, integrierten Ansatz werden für Sie ganz sicherlich neue Geschäftsgelegenheiten entstehen.

Insights for Professionals bietet kostenlos Zugang zu brandaktuellen vordenkerischen Ideen globaler Marken. Wir liefern unseren Abonnenten einen Mehrwert, indem wir spezifische Inhalte für erfahrene Fachkräfte schaffen und zusammentragen. Um weitere Marketing-Inhalte anzuzeigen, hier klicken.

Kommentare

Nehmen Sie an der Diskussion teil ...

Zurück zum Anfang