serverdowntime

Serverausfälle überleben und vermeiden

Die Abhängigkeit von Technologie-Systemen bedeutet auch, dass Unternehmen beim Absturz von Servern und Computern erhebliche finanzielle Verluste erleiden

Ausfälle können durch verschiedene Faktoren verursacht werden, beispielsweise Leistungsspitzen, falsche Konfiguration, Fehler bei der Einrichtung der Firewall und sogar bösartigen Internet-Datenverkehr. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihr Unternehmen besser auf Serverausfälle vorbereiten können und welche vorbeugenden Maßnahmen die negativen Auswirkungen reduzieren. 

Stromausfälle überleben

Die Abhängigkeit der Unternehmen von IT macht diese anfällig, wenn sie nicht in verschiedene Methoden für den Umgang mit Stromausfällen investiert haben. Millionenverluste können bereits durch einen Defekt im Schaltkasten entstehen. Deshalb müssen Unternehmen auf Ausfälle vorbereitet sein, so dass das Problem schnell behoben werden kann, während die Technik auf dem Backup-System weiterläuft. Durch das Testen dieser Systeme wird sichergestellt, dass das Backup-System im Falle eines Totalversagens des Unternehmensservers effizient arbeitet, bis das Hauptsystem wiederhergestellt ist.

Nachdem das Problem identifiziert wurde, sollten Verfahren festgelegt werden, mit denen sich Serverausfälle künftig vermeiden lassen. Nehmen Sie als Beispiel die Technologie von Fluggesellschaften: „Die Ausfälle bei Delta und Southwest zeigen, wie ein IT-Ausfall am falschen Ort zur falschen Zeit – selbst nach jahrelanger Planung und Diskussion über die Bedeutung von Notfallwiederherstellung – schnell zu Millionenverlusten führen kann, schon im Laufe weniger Stunden“, sagte Computer World. Der Stromausfall in Atlanta, der durch eine Computerpanne verursacht wurde, führte zu tausenden Flugverspätungen und zum Ausfall von Flügen. 

Notfallwiederherstellung und Fehlerbehebung

Das Problem könnte einfach nur ein herausgezogenes Kabel sein. Im Datenverkehr könnten unvorhergesehene Lastspitzen aufgetreten sein oder das Netzwerk in der Region ist ausgefallen. Tech Target sagt: „Dies scheinen ganz offenkundige Lösungen zu sein, aber jeder erfahrene Systemadministrator wird Ihnen sagen, dass diese Szenarios häufiger als gedacht auftreten." Führen Sie eine Fehlersuche durch, um das Problem zu finden, damit keine Zeit verschwendet wird. 

Überprüfen Sie Ihre Netzwerkkonfiguration, indem Sie innerhalb und außerhalb der Serverumgebung pingen. Wenn Sie den Host pingen können, wissen Sie, dass Ihre Pakete dorthin geleitet werden. „Wenn Sie das Gateway nicht pingen konnten, gibt es dafür mehrere Erklärungen. Es könnte bedeuten, dass Ihr Gateway ICMP-Pakete blockiert. Wenn ICMP nicht blockiert wird, besteht die Möglichkeit, dass der Switch Port auf Ihrem Host auf das falsche VLAN eingestellt ist; Sie müssen den Switch also weiter untersuchen, mit dem es verbunden ist“, sagt Computerworld. Schauen Sie sich auch die Logs an, um zu sehen, ob irgendwelche mit dem Zeitpunkt des Serverausfalls zusammenfallen.

Ein Notfallwiederherstellungsplan sollte auch umgesetzt werden und laut Tech Target sollten „Strategien die Ansätze zur Umsetzung der erforderlichen Resilience definieren, so dass die Prinzipien der Vorbeugung, Erkennung, Reaktion, Wiederherstellung und Reparatur angewendet werden.“ Wenn eine Organisation einen Notfallwiederherstellungsplan festlegt, ist sie auf eine IT-Störung vorbereitet und kann so die Dauer des Ausfalls sowie die negativen Folgen für das Unternehmen minimieren. Je schneller das Problem behoben wird, umso weniger Zeit und Geld muss ein Unternehmen verschwenden.

Vorbeugende Maßnahmen

Es gibt eine Reihe von Systemen, die Server-Ausfallzeiten verhindern. Dazu zählen:

Die Cloud 

Die Nutzung der Cloud entlastet Unternehmen bei der Sicherung ihrer Daten. Sie eignet sich ebenfalls sehr gut, um Lastspitzen abzufangen. Bei einem Serverausfall sichert die Cloud die Daten, während die Notfallwiederherstellung das System neu startet.

Web-Tier als isolierter Prozess

„Aus Leistungs- und Stabilitätsgründen sollten Sie Ihr Web-Tier auch als isolierten Prozess betreiben. Sie verhindern dadurch, dass Ihr Web-Tier andere ISAPI DLLs zum Abstürzen bringt und umgekehrt“, sagt Compudata. Diese Technologie hilft Ihnen, die Fehlerquelle zu identifizieren, da die Ausfallzeit vom System aufgezeichnet wird. Danach werden Maßnahmen ergriffen, die Ausfallzeiten künftig verhindern sollen.

Technologische Umgebung

Verhindern Sie Fehlfunktionen der Hardware, indem Sie die Hardware des Unternehmens in einer kühlen Umgebung unterbringen, um Schäden durch Hitze und Kondensation zu vermeiden. Staub kann ein Serversystem ebenfalls zerstören. Halten Sie die Geräte deshalb sauber und überprüfen Sie sie regelmäßig.

Es gibt Methoden, die die Ausfallzeiten und den Schaden minimieren, aber vorbeugende Maßnahmen sollten ebenfalls ergriffen werden, damit es gar nicht erst dazu kommt. Überprüfen Sie den Server regelmäßig, wenn es Probleme gab, damit diese nicht erneut auftreten. Laut Compudata „hilft die Überprüfung des Servers nicht nur, bei einer Fehlfunktion schnell zu reagieren, sondern auch schnell wieder online zu sein, wenn etwas schiefgeht.“

Insights for Professionals bietet kostenlos Zugang zu brandaktuellen vordenkerischen Ideen globaler Marken. Wir liefern unseren Abonnenten einen Mehrwert, indem wir spezifische Inhalte für erfahrene Fachkräfte schaffen und zusammentragen. Um weitere IT-Inhalte anzuzeigen, hier klicken.

 

Insights for Professionals