Nützliche Fähigkeiten, um vom Finanzdirektor zum Finanzvorstand zu springen

Nützliche Fähigkeiten, um vom Finanzdirektor zum Finanzvorstand zu springen

Der Sprung vom Finanzdirektor zum Finanzvorstand kann wie ein großer Aufstieg erscheinen, aber mit folgenden Fähigkeiten kann es ein reibungsloser Übergang werden.

Für viele Unternehmen ist die Grenze zwischen Finanzdirektor (FD) und Finanzvorstand (CFO) nicht klar, aber in der Regel hat der letztere bei der Richtung des Unternehmens und den besten Möglichkeiten, das Wachstum voranzutreiben, mehr zu Entscheidungsbefugnis. Die geht zusammen mit einem höheren Gehalt mit mehr Verantwortung einher, was den Sprung zwischen den beiden Positionen wie einen riesigen Schritt erscheinen lässt.

Aber wie können Sie sicherstellen, dass Sie für diesen Aufstieg bereit sind? Wenn Sie bei Ihrem Karriereaufstieg die Initiative ergreifen, gibt es keinen Grund, weshalb Sie die Fähigkeiten nicht erwerben sollten, die Sie für einen erfolgreichen Finanzvorstand in der Position des Finanzdirektors benötigen.

Diplomatie

Als Finanzvorstand müssen Sie mit anderen Menschen an der Unternehmensspitze interagieren. Wahrscheinlich müssen Sie mit Bereichsleitern, Geschäftsführern und sogar Eigentümern an Sitzungen teilnehmen, in denen Belange besprochen werden, die über den zukünftigen Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens entscheiden könnten. Alle anwesenden Personen werden ihre eigenen Prioritäten und Ziele haben.

Jeder denkt, dass sein eigenes Fachgebiet für den Erfolg des Unternehmens ausschlaggebend ist, und für Sie ist es wichtig, dass Sie Ihre Standpunkte klar vermitteln können, während Sie die der anderen verstehen und respektieren. Sie können dies als Finanzdirektor beweisen, indem Sie sich als teamfähig zeigen und den Motivationen mehrerer Personen zuhören, aber die Gesamtaufgabe nach wie vor zu einem Erfolg führen.

Innovation

Innovation und Kreativität mögen wie zwei Fähigkeiten klingen, die von Finanzen kaum weiter entfernt sein könnten. Dies ist aber keineswegs der Fall. Beide sind wichtige Teile eines erfolgreichen Unternehmens und etwas, das jeder Finanzvorstand benötigen wird, um damit zufrieden zu sein. Einer der größten Unterschiede zwischen einem Finanzdirektor und einem Finanzvorstand ist, dass Sie dafür verantwortlich sein werden, Möglichkeiten aufzuzeigen, die zum Wachstum des Unternehmens beitragen könnten. Innovation und in der Lage zu sein, über Möglichkeiten kreativ nachzudenken, ist ein wichtiger Bestandteil und etwas, bei dessen Ausführung Sie souverän sein müssen.

Dies in der Position eines Finanzdirektors zu bewerkstelligen, kann eine Herausforderung darstellen, da Sie nicht unbedingt die Autorität haben, um neue Ideen voranzutreiben. Allerdings sollten Sie niemals die Macht der Begeisterung unterschätzen. Brainstorming und Sitzungen, die zeigen, dass Sie neue Ideen haben, über die neuesten Entwicklungen der Branche auf dem Laufenden und auch bereit sind, sich einer Veränderung anzupassen, wird alles zu Ihren Gunsten drehen, wenn die Position eines Finanzvorstandes zur Sprache kommen.

Analytik

Da Big Data ein wichtigerer Teil des Geschäftes wird, muss sich jeder Finanzvorstand dabei wohl fühlen, Analytik zu verstehen und daraus Schlussfolgerungen zu ziehen. Verarbeitung von Zahlen ist etwas, womit Sie aus ihrer Zeit als Finanzdirektor vertraut sind, aber um ein starker Kandidat für den Finanzvorstand zu sein, müssen Sie dies auf die nächste Stufe heben. Sie müssen in der Lage sein, aufgrund der Statistiken zu empfehlen, welche Änderungen der CEO im Unternehmen machen muss, um das Wachstum im nächsten Quartal voranzutreiben.

Sie können dies während Ihrer Zeit als Finanzdirektor beweisen, indem Sie sich mit Analytik auseinandersetzen und sich Kenntnisse darüber aneignen, wie sich Big Data in Zukunft auf das Unternehmen auswirken wird.

Insight for Professionals ermöglicht kostenfreien Zugang zu den aktuellsten internationalen Führungskräftetheorien. Wir bieten unseren Mitgliedern Mehrwert, indem wir Berichte für Führungspersonal zusammentragen. Klicken Sie hier und lesen Sie mehr zum Thema Finance.

Insights for Professionals